Die sogenannte Migrationskarte (engl.: Migration Card) für Russland ist ein wichtiges Dokument bei der Ein-und Ausreise. Reisende erhalten das Formular kostenlos bei der Grenzkontrolle Behörde oder von dem Transportunternehmen (z.B. im Flughafen), mit dem sie nach Russland einreisen. Die Migrationskarte enthält Daten aus Ihrem Visum und Reisepass und muss von Ihnen nur unterschrieben werden. Das Formular besteht aus einem Teil „A“ für die Einreise und Teil „B“ für die Ausreise.

Praktischer Tipp: Es wird empfohlen Kulis einzupacken. Da das zügige Ausfüllen der Migrationskarte, meistens daran scheitert, dass man nichts zum schreiben hat.

Bei längeren Aufenthalten – Die Russland Visum Registrierung

Die Migrationskarte erfüllt auch einen weiteren wichtigen Zweck. Wenn Sie einen Aufenthalt länger als 7 Tage in Russland planen, müssen Sie sich bei der Migrationsbehörde, einem Postamt oder in Ihrem Hotel registrieren lassen. Dafür wird die Migrationskarte benötigt.

Neben der Migrationskarte wird Ihr Reisepass mit Visum und dem Einreisestempel benötigt.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnitt 0 / 5. Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.